Ir al contenido

Cesta

La cesta está vacía

Rebozo "Petalo Gris"

Precio de oferta€99,00 EUR
Größe:

Tauche ein in die mexikanische Rebozo-Tradition mit unserem Petalo Gris Rebozo. Seine Basis ist handgefertigt aus grauen und roten Fäden. Namensgebend ist sein graues Rautenmuster an den Enden. Die rot-grauen und aufwändig handgeknüpften Fransen sind typisch für einen Rebozo. 

Unser Rebozo begleitet dich von der Schwangerschaft bis weit nach der Geburt. Er bietet Unterstützung für deinen Babybauch und eignet sich ideal für Rebozo-Massagen während der Schwangerschaft und Geburt. Nach der Geburt kannst du ihn als Tragetuch zum Babytragen auf einer Schulter mit Trageringen (nicht inkludiert) oder einem Knoten weiter verwenden. Oder einfach als wunderbar kuscheligen Schal.

Vorteile:
  • Hergestellt aus 100 % Baumwolle
  • Handgewebt in traditioneller Leinwandbindung, daher besonders leicht, robust und widerstandsfähig
  • Kuschelig weich und wird mit der Zeit noch weicher
  • Ethische Herstellung: Handgewebt auf einem Pedalwebstuhl von Textilkünstler*innen in Oaxaca, Mexiko. Dein Kauf unterstützt lokale Gemeinschaftsprojekte sowie die Hebammenarbeit in ländlichen Gebieten Mexikos durch unseren Partner ANTAMA.

Flächengewicht: 230 g/m2

Land: Mexiko

Textiltechnik: Handgewebt am Pedalwebstuhl in Oaxaca, Mexiko

Artisan: by ANTAMA in Kollaboration mit der Familie Garcia

Material:100% Baumwolle

Größe: je nach Variante 260/270/280 cm (+Fransen) x 57-63 cm (Länge x Breite)

Rebozo "Petalo Gris"
Rebozo "Petalo Gris" Precio de oferta€99,00 EUR

Was ist ein Rebozo?

Der Rebozo ist ein klassisches mexikanisches Kleidungsstück, das seinen Ursprung in der mesoamerikanischen Gemeinschaft hat. Das Wort "Rebozo" leitet sich vom spanischen Wort "rebozar" ab, was "einwickeln" bedeutet.

Rebozos gibt es in verschiedenen Längen und Breiten, aber allen gemeinsam ist, dass sie eine Art schönes Muster und Fransen aufweisen. Normalerweise sind sie zwischen 1,5 und 3 m lang.

Sie eignen sich daher als Schal, für die Rebozo Massage während und nach der Schwangerschaft und als Ringsling zum Tragen von Babys.

Mexikanische Hebammen verwenden den Rebozo seit Jahrhunderten, um Frauen in der Schwangerschaft, bei den Wehen und nach der Geburt zu helfen - und darüber hinaus.

Je nach der Region, aus der sie stammen, haben die Rebozos unterschiedliche Farben und Texturen und einen unterschiedlichen Stellenwert in der Gemeinschaft, in der sie verwendet werden.